Kunstverein   V i l l a W e s s e l   Iserlohn

17. Februar 2018 - 15. April 2018
Vernissage: Freitag 16. Februar 2018, 19:00 Uhr
Fred  Thieler
Bilder aus der Sammlung Marianne Hennemann

Wir planen für die Mitglieder und Freunde des Wessel Vereins
und der Villa Wessel eine Einzelausstellung mit
Fred Thieler
(17.03.1916 - 06.06.1999).
 Deutscher Maler des Informel.

Zur Vernissage spricht:
Prof. Dr. Christa Lichtenstern (Link),
Berlin.

Beispiele von Fred Thieler Arbeiten aus der Sammlung Marianne Hennemann.

Thieler2018 _inbild klein
Thieler2018 1956_aeolisch_verspielt kl
Thieler2018 _aufsteigendes_blau kl

“Inbild N-76/77”, 1976/1977,
Mischtechnik auf LW, 225 x 190 cm

“Aeolischer Gesang /aeolisch verspielt”,
1956, Öl auf Leinwand, 130 x 80 cm, WVZ 5/118

“Aufsteigendes Blau”, 1983, Mischtechnik auf LW, 280 x 210 cm, WVZ 8/123

Thieler2018 Doppelbild kl

“Doppelbild 1/66”, 1966, Mischtechnik, Öl auf Leinwand, je 130 x 80 cm

Quelle Fotos: Sammlung Marianne Hennemann.

Großflächenplakat im Iserlohner Stadtgebiet zur Fred Thieler Ausstellung im Februar 2018 in der Villa Wessel.

Thieler2018 GrPla a

In Zusammenarbeit mit der Stadt Iserlohn. Vielen Dank an Gerd Schäfer M.A. vom Städtischen Museum.

Quelle Fotos: Archiv Villa Wessel.

Interessante Links im Internet zu Fred Thieler:
Fred Thieler, die Homepage des Künstlers: LINK.
Fred Thieler bei wikipedia: LINK.
Fred Thieler, Abbildungen bei google: LINK.
Fred Thieler 1997 in der Villa Wessel in Iserlohn: LINK.
Fred Thieler, Stiftung informelle Kunst: LINK.

zurück zum Rückblick

zurück zur Startseite