Kunstverein
V i l l a W e s s e l

23. Januar bis 21. März 2010
Vernissage: Freitag 22. Januar 2010, 19:00 Uhr

Jorinde VOIGT

Zeichnungen und Objekte

Jorinde Voigt war Meisterschülerin von Katharina Sieverding und studierte von
1999 bis 2003 bildende Kunst an der Universität der Künste Berlin.
Sie lebt und arbeitet in Berlin und stellt sehr erfolgreich national wie international aus.
Jorinde Voigt benutzt Statistische Daten, Listen, Zahlenfolgen und Diagramme und konstruiert daraus Ihre Bilder, die sich “auf symbolische oder poetische Weise auf die statistische Erfassung des Alltags, wie beispielsweise die Dauer eines Kusses oder
die Flugbahn eines Adlers” beziehen.

A U S Z E I C H N U N G E N  /  P R E I S E :

  • 2003: Projektförderung des Senats für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin
  • 2004: Projektförderung der Deutschen Botschaft Paris
  • 2006: Herbert Zapp Preis für junge Kunst
  • 2007: Gasag Förderpreis, Berlin, Deutschland
  • 2008: Otto-Dix-Preis der Stadt Gera
  • 2008: Residency Program, Byrd Hoffmann Watermill Foundation, The Watermill Center
    a laboratory for performance, New York
  • 2008: Bosch-Rexroth-Preis für Junge Kunst

Jor Voigt 04

Jor Voigt 01

Quelle: Iserlohner Kreisanzeiger, IKZ.

Quelle: Iserlohner Kreisanzeiger, IKZ.

Jor Voigt 02

Jor Voigt 03

Quelle: Westfälischer Anzeiger, WA / Süderländer Tageblatt.

Jor Voigt 05

Quelle: Stadtspiegel Iserlohn.

Quelle: Iserlohner Kreisanzeiger, IKZ.

Impressionen zur Jorinde Voigt Ausstellung 2010 in der Villa Wessel.

 

 

Jo Voigt 2010 a
Jo Voigt 2010 c
Jo Voigt 2010 b
Jo Voigt 2010 g
Jo Voigt 2010 h
Jo Voigt 2010 e
Jo Voigt 2010 f
Jo Voigt 2010 d

Quelle: Fotos privat / Archiv Villa Wessel.

Links zu Jorinde Voigt:
Link: Homepage der Künstlerin
Link: Wikipedia
Link: Allg. Informationen aus Kunstaspekte
Link: Bilder der Künstlerin bei google.

zurück zum Rückblick

zurück zur Startseite