Kunstverein
V i l l a W e s s e l

23. August 2008 bis 19. Oktober 2008
Vernissage: Freitag 22. August 2008, 19:00 Uhr

Magdalena ABAKANOWICZ

Polnische Bildhauerin und Textilkünstlerin

Quelle: Iserlohner Kreisanzeiger, IKZ.

Quelle: Wochenkurier Iserlohn.

Quelle: Stadtspiegel Iserlohn.

Impressionen zur Magdalena Abakanowicz Ausstellung 2008 in der Villa Wessel.

Abakanowicz 2008 3
Abakanowicz 2008 4
Abakanowicz 2008 5
Abakanowicz 2008 2 a
Abakanowicz 2008 2 b
Abakanowicz 2008 1

Quelle: Fotos privat / Archiv Villa Wessel.

Magdalena Abakanowicz
Am 20. Juni 1930 in Falenty/Polen geboren,
lebt in Warschau.
Seit  1994 Mitglied der Akademie der Künste,
Berlin, Sektion Bildende Kunst.

Biographie
1950-1954 Studium an der Akademie der
Schönen Künste in Warschau.
Danach freischaffende Bildhauerin und seit den 60er Jahren mit zunehmendem internationalen Bekanntheitsgrad.
1996  Mitglied der American Academy of Art and Letters.

Magdalena Abakanowicz ist eine hochdekorierte, international anerkannte Künstlerin
und wurde mit vielen Auszeichnungen und Preisen bedacht.

1965 Grand Prix der Sao Paolo Biennale, Brasilien
1974 Dr. h.c. des Royal College of Art, London
1979  Gottfried-von-Herder-Preis, Wien
1982 Alfred Jurzykowski Prize, New York
1992 Dr. h.c. der Rhode Island School of Design, Providence, Rhode Island,  USA
1993 Skulpturenpreis des Sculpture Center, New York
1997 Dr. h.c. der  Academy of Fine Arts, Lòdz, Polen
Leonardo da Vinci Weltkunstpreis
1998  Verdienstkreuz mit Stern des Order of Polonia Restituta
1999 Officier de  l'Ordre des Arts et des Lettres, Paris
2000 Dr. h.c. der Bildenden Kunst, Pratt Institute, New York
Orden 'Pour le mèrite' für Wissenschaften und  Künste, Bonn
2001 Dr.h.c. des Massachusetts College of Art, Boston, USA
2002 Dr.h.c. der School of the Art Institute of Chicago, USA
Dr.h.c. der Acacemy of Fine Arts in Poznan, Polen

Die Künstlerin Magdalena Abakanowicz auf Ihrer eigenen Homepage.
Umfangreiche Informationen zur Künstlerin Magdalena Abakanowicz
auf den Seiten der Akademie der Künste.
Magdalena Abakanowicz bei der Galerie Beck + Eggeling in Düsseldorf.
Die Bildhauerin bei Wikipedia und im Skulpturenpark der Herbert-Gerisch-Stiftung.
Sowie diverse Fotos bei google.

Atoris Standing

From the cycle bodies

Coexistence

Iron Heads

Space of becalmed beings

Red Abakan

Seated Figure

Dancing Figures

Die Bildrechte der gezeigten Bilder der Kunstwerke von Magdalena Abakanowicz
liegen bei der Düsseldorfer Galerie Beck + Eggeling.

Die obigen Texte sind der Internetseite der Akademie der Künste entnommen.

Noch während der Abakanowicz-Ausstellung in der Villa Wessel in Iserlohn eröffnet im Düsseldorfer Ehrenhof die “space to experience” Ausstellung von Magdalena Abakanowicz
(13.09.2008 bis 31.01.2009) und unterstreicht damit die Wichtigkeit und Aktualität der Künstlerin.

zurück zum Rückblick

zurück zur Startseite