Kunstverein   V i l l a W e s s e l   Iserlohn

P R E S S E 

Neben den in der Villa Wessel regelmässig stattfindenden wechselnden Ausstellungen
- siehe unter “Rückblick” - gab es u.a. folgende Presseveröffentlichungen oder “Informatives”
zur Villa Wessel, dem Kunstverein, dem Künstlerehepaar oder zu “Kunst in Iserlohn”:

Datum

Thema

27. Mai 2017

Gemälde von Irmgart Wessel-Zumloh in Räumen des Iserlohner Rathauses.

18. Februar 2017

IKZ erinnert:
1992 gabe es Tasterlebnisse für den Iserlohner Blindenverein in der Villa Wessel.

16. Februar 2017

Wilhelm Wessel stellt den Kontakt her:
Stadt Iserlohn kauft 1958 ein Schumacher Gemälde.

31. Januar 2017

Erstmals werben Großplakate für den Wessel-Verein.

19. Januar 2017

Laura Ford Katze “Emissary Cat” im Letmather Volkspark von Vandalen beschädigt.

11. Dezember 2016

Villa Wessel Öffnungszeiten über Weihnachten und den Jahreswechsel 2016.

24. November 2016

Jahreshauptversammlung des Wessel Vereins.

28. Oktober 2016

Art to take - Kunstmesse in Barendorf.

23. Oktober 2016

Finissage & Katalog zur Friedrerich Werthmann-Ausstellung.

21. Oktober 2016

Endausscheidung mit Bewerberausstellung zum MKK-Stipendium.

20. Oktober 2016

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 24. November 2016

03. September 2016

Bildhauerin Laura FORD ist die
7. Preisträgerin des Iserlohner Kunstpreises
verliehen vom Wessel Verein Iserlohn.

08. August 2016

Kunst in Iserlohn- Ein Rundgang durch die Innenstadt.

Februar 2016

Laura FORD in der Galerie Scheffel und Hinweis auf die Villa Wessel.

30. Januar 2016

Margarete Niebel, die Nichte von Wilhelm Wessel, zu Besuch in der Villa Wessel.

05. Januar 2016

Private “Ergänzungsausstellung” zur Joachim STRACKE Ausstellung in der Villa Wessel.

17. Dezember 2015

“Museumsbank” für unsere Besucher.

27. November 2015

Bert Jäger in der Städtischen Galerie Iserlohn.
“So etwas wie der Wilhelm Wessel aus Freiburg”

30. Oktober 2015

Neue Postkarten-Serie “Skulpturen” in der Villa Wessel erhältlich!

10. Oktober 2015

Künstlerische Aktivität im Gartenatelier der Villa Wessel: Katja Oelmann.

23. August 2015

Skulpturengarten der Villa Wessel wächst.

18. August 2015

Benedikt Birckenbach überläßt dem Wessel Verein leihweise eine große Bronze-Skulptur!

13. Mai 2015

Iserlohner Kunstpreis der Villa Wessel bleibt erhalten! Großzügiger Sponsor gefunden.

18. April 2015

Laura Ford Skulptur “Emissary Cat” im Volksgarten Letmathe enthüllt.

16. April 2015

Künstlerin Katja Oelmann arbeitet im Atelier im Garten der Villa Wessel.

10. März 2015

Sparkasse Iserlohn streicht die Kunstpreis-Förderung. Schade.

01. März 2015

20 Jahre Galerie Bengelsträter  //  Ausstellung KLAUS HACK.

25. Februar 2015

Lebendige Villa Wessel.

17. Februar 2015

Otto Pankok vom 26.02.-29.03.2015 in der Elseyer Kirche.

07. Januar 2015

Radio-Podcast: KulturZeit MK des Fördervereins Lokalfunk Iserlohn.

23. Dezember 2014

Öffnungszeiten der Villa Wessel zum Jahreswechsel 2014.

06. November 2014

Iserlohner Geschichte: Heimatkunde Band 21.

17. Oktober 2014

Neue Aufsicht in der Villa Wessel: Herr Fernando Spagnolo.

24. September 2014

Die Wessel-Zumloh Gemälde im Löbbeckesaal bilden
immer wieder einen würdigen Rahmen!

28. Mai 2014

Joachim Stracke Ausstellung in Stuttgart in der Galerie Abtart.

23. Mai 2014

Unsere langjährige Aufsicht Frau Henf wird verabschiedet.

05. April 2014

Wilhelm Wessel und die “Schlüssel-Legende” aus dem Parktheater Iserlohn.

03. März 2014

Präsentation des Irmgart Wessel-Zumloh Werkverzeichnis.

30. Dezember 2013

Iserlohner Jahresrückblick 2013 im IKZ.

17. Dezember 2013

Öffnungszeiten der Villa Wessel zum Jahreswechsel 2013.

19. Oktober 2013

Franz Bernhard Skulptur am Bahnhof beschäftigt weiterhin die Gemüter.

11. Oktober 2013

Emil Cimiotti nun auch online mit eigener Homepage.

12. September 2013

Bildhauer Jaume PLENSA ist der
6. Preisträger des Iserlohner Kunstpreises der
Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn.

04. September 2013

Bahnhofs-Skulptur beschmiert ... Dummheit stirbt nicht aus.

29. Mai 2013

Der Bildhauer Franz Bernhard ist verstorben.

01. Mai 2013

Vortrag des Förderkreises Iserlohner Museen:
“Die Iserlohner Kunstszene in den Nachkriegsjahren.”

02. April 2013

Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Ottfried Dascher in Hagen am 24.04.2013.

24. März 2013

Dank an die Sponsoren der Franz Bernhard Skulptur.

14. Februar 2013

“Großer Kopf schwebend” von Franz Bernhard steht an seinem Platz!

08. Februar 2013

Irmgart Wessel-Zumloh ist im Iserlohner Kulturleben ständig präsent.

25. Januar 2013

Aktuelle Satzung des Wessel Vereins.

15. Januar 2013

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2013.

12. Dezember 2012

Öffnungszeiten der Villa Wessel zum Jahreswechsel 2012.

06. Dezember 2012

“Großer Kopf schwebend” von Franz Bernhard ist in Iserlohn angekommen.

16. November 2012

Doppel-Postkarten Set 2012 mit 5 Motiven von Wilhelm Wessel erhältlich.

10. September 2012

Sankawa in der Reformierten Kirche in Hohenlimburg. Kurator Joachim Stracke.

22. August 2012

Werkverzeichnis K.O. Götz in Vorbereitung. Können Sie mithelfen?

August 2012

Große Einzelausstellung von Joachim Stracke in der Städtischen Galerie Iserlohn.

25. Juli 2012

Große Franz Bernhard-Skulptur für den Iserlohner Bahnhof.

21. April 2012

Unternehmer Jochen Kirchhof wird 85. Im IKZ abgebildet u.a. mit einem Porträt seines Vaters Friedrich Kirchhoff, welches von Irmgart Wessel-Zumloh 1959 gemalt worden ist.

30. März 2012

“Ruhende Sappho” von Gustav Seitz: Herausragende Qualität ...

14. Januar 2012

Neues Treppengeländer in der Villa Wessel.

29. Dezember 2011

Arndt Günter Kirchhoff:
Unternehmer, Kunstbegeisterter und
Sammler von “Wilhelm Wessel und Irmgart Wessel-Zumloh”!

November 2011

Hohenlimburger Heimatblätter: Marieluise Spangenberg zum Ehepaar Wessel.
Vortrag im Förderverein Iserlohner Museen.

13. Oktober 2011

Pia Fries ist die Preisträgerin!
5. Preisverleihung des Iserlohner Kunstpreises der
Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn.

16. September 2011

Jubiläum: 20 Jahre Wessel Verein, 20 Jahre Villa Wessel.

16. September 2011

Doppel-Postkarten Set 2011 mit 5 Motiven von Irmgart Wessel-Zumloh erhältlich.

04. Mai 2011

Gute Zusammenarbeit zwischen der Villa Wessel und der Städtischen Galerie!

16. April 2011

Art Cologne 2011 und die Verbindungen und Parallelen zur Villa Wessel und zu Iserlohn.

März 2011

K. O. Götz in der Elseyer Kirche in Hohenlimburg.

Dezember 2010

“100 Meisterwerke westfälischer Kunst”,
u.a. Irmgart Wessel-Zumloh und Wilhelm Wessel mit Text und Bild.

05. November 2010

“Strahlkraft des Kunstpreises für Iserlohn”

26. Oktober 2010

“Irmgart Wessel-Zumloh und Wilhelm Wessel - ein Künstlerehepaar”
Ausstellung des Osthaus-Museums Hagen in der Galerie im Sparkassen-Karree in Hagen

13. Mai 2010

Wandbilder von Wilhelm Wessel waren nicht zu retten.

21. April 2010

Wittener Unternehmens-Kultur: Sparkasse Witten sammelt Irmgart Wessel-Zumloh!

31. März 2010

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2010.

10. November 2009

“Amerika Haus e.V. NRW” bringt hochkarätiges Jazz-Trio in die Villa Wessel.

11. September 2009

Emil Cimiotti Arbeiten in der Elseyer Kirche in Hagen-Hohenlimburg.
Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein “Villa Wessel”.

14. Mai 2009

Mit David Nash wurde der 4. Preisträger des Iserlohner Kunstpreises
der Bürgerstiftung der Sparkasse  Iserlohn verkündet.

28. April 2009

Villa Wessel - Mitarbeiter Eberhard vom Brocke ist verstorben.

18. April 2009

Dreifaltigkeitskirche: Wunderschöne Glasfenster von Irmgart Wessel-Zumloh.

01.-02. April 2009

Kunst am Bahnhof: “Abgehakt”.

19. März 2009

Wilhelm Wessel und andere Informel-Künstler
in der Stuttgarter Staatsgalerie (FAZ-Artikel)

31. Dezember 2008

 “Kunstausblick” 2009 im Iserlohner Kreisanzeiger.

Oktober 2008

Marieluise Spangenberg über die Glasfenster in der Kirche Heiligste Dreifaltigkeit.

24. Oktober 2008

Der Kunstverein Villa Wessel erhält eine Spende im Rahmen der Aktion:
“Meine Stadt. Darum geb ich was.”

August 2008

Irmgart Wessel-Zumloh zum 100. Geburtstag.
Redeabdruck in den Hohenlimburger Heimatblättern.

10. Mai 2008

Gedanken zur Kunst in Iserlohn von Dr. Theo Bergenthal.

29. Februar 2008

Leserbrief zur “Kunst am Bahnhof”.

29. Januar 2008

Neues Buch über Kafka
mit alten Wessel-Illustrationen erschienen.

November 2007

3. Preisträgerin des Iserlohner Kunstpreises: Leiko IKEMURA.

04. August 2007

Zum 100. Geburtstag Irmgart Wessel-Zumlohs
Sonderseite im Iserlohner Kreisanzeiger.

03. August 2007

Kranzniederlegung zum 100. Geburtstag
Irmgart Wessel-Zumlohs am 03. August 2007.

13. Juli 2007

Spendenaufruf für den Wessel-Verein
im Rahmen der städtischen Aktion: “Meine Stadt. Darum geb ich was”.

02. November 2006

Delahaye Skulptur für den Garten der Villa Wessel.

11. Mai 2006

Fertigstellung und Präsentation des Wilhelm Wessel Werkverzeichnis.

September 2005

Olav Christopher JENSSEN ist der 2. Preisträger des Iserlohner Kunstpreises!

12. März 2005

Irmgart Wessel-Zumloh und Wilhelm Wessel,
Ausstellung des Kunstvereins Südsauerland.

01. Juni 2004

Kranzniederlegung zum 100. Geburtstag von Wilhelm Wessel.

15. April 2004

Aktuelle Satzung des Wessel Vereins.

27. März 2003

Iserlohner Kunstpreis neu begründet. Max NEUMANN ist der erste Preisträger!

September 2002

Wilhelm Wessel Monographie.
Präsentation und große Wanderausstellung im Westfälischen Landesmuseum Münster,
in der Städtischen Galerie Iserlohn und im Otto-Dix-Haus in Gera.

15. September 2001

Skulpturengarten im Park der Villa Wessel.

29. Mai 2001

Präsentation Heft 6 aus der Stadtarchiv Iserlohn-Reihe:
Dokumentation über Wilhelm Wessel.

31. März 2001

Charlotte Wessel-Conrad verstorben.

23. Januar 2001

Sparkasse Iserlohn schenkt dem Wessel-Verein das Kunstwerk
“Liebespaar” von Wilhelm Wessel.

23. Oktober 2000

Fachzeitschrift “Weltkunst” beschäftigt sich mit
Irmgart Wessel-Zumloh.

22. August 2000

Sommerfest zum 10. Jahrestag der Villa Wessel.

März 2000

Was wird mit der Betonglaswand aus den alten Gartenbed?

07. September 1999

Die Wiederentdeckung der “Droste der westfälischen Malerei”.

September 1999

Irmgart Wessel-Zumloh Monographie.
Präsentation und große Wanderausstellung im Westfälischen Landesmuseum Münster,
in der Galerie “die welle” Iserlohn, in der ehemaligen
Reichsabtei Aachen-Kornelimünster und in der Kunstsammlung Gera.

1999

Manfred vom Brocke “Das Künstlerehepaar Wessel”.

Mai / Juni 1998

Irmgart Wessel-Zumloh - Monographie in Vorbereitung.

Januar 1998

An der Villa Wessel wird eine Bronze-Gedenktafel angebracht.

15. August 1997

Der Wessel-Verein geht “online”.

17. August 1996

Renovierungsarbeiten in und an der Villa Wessel.

Juni 1996

Großzügige Spende der Iserlohner Rotary Vereine für
die Renovierung der Villa Wessel.

15. Juni 1995

Villa Wessel “Profil” bereichert Iserlohn.

30. Mai 1995

Verkommt der Garten der Villa Wessel?

30. Mai 1995

Irmgart Wessel-Zumloh verstarb vor 15 Jahren.

August 1994

Verkauft Stadt Iserlohn Wessel-Bilder?

Juni 1994

Protest gegen Villen-Verkauf und Verkauf des städtischen Kunstbesitzes.

21. Mai 1994

Zuschuß für Villa Wessel.

26. März1994

Manfred vom Brocke soll wegrationalisiert werden ...

19. August 1993

Wirbel um Grafik-Verkauf aus Wessel-Nachlaß.

10. August 1993

Kunsthistoriker Manfred vom Brocke rettet Maler-Utensilien vor dem Müll.

28. Oktober 1992

Ausstellungsplanung Villa Wessel 1993 und 1994.

23. November 1991

Margarete Niebel und Charlotte Wessel-Conrad
besuchen Ausstellung in der Villa Wessel.

08. November 1991

Eröffnung der Villa Wessel in der Gartenstrasse 31
durch den Wessel-Verein.

12. Juni 1991

Sonderschau im Osthaus-Museum mit Irmgart Wessel-Zumloh und Wilhelm Wessel.

Juni 1991

Sonderausstellung zum 20. Todestag Wilhelm Wessel im Stadtarchiv Iserlohn
vom 03. bis 21. Juni 1991.

14. August 1990

Wilhelm - Wessel - Straße in Iserlohn.

05. August 1990

Stadt Iserlohn kauft Villa und Wessel - Nachlaß.

21. Mai 1990

Große Ausstellung des Ehepaares Wessel im von Scheiblerschen Haus in Iserlohn.

Mai 1990

Was geschieht mit dem Wessel - Nachlaß?

22. Februar 1990

Dauerleihgabe an das Sprengel-Museum Hannover.

27. September 1989

Rittersaal im Parktheater mit großformatigen Irmgart Wessel-Zumloh Bildern.

Juli 1988

Erinnerung an Irmgart Wessel-Zumloh in den Iserlohner Waldstadtinformationen.

20. Februar 1988

“Menschen der Heimat”, eine Serie in der Olper Kreis-Zeitung:
Irmgart Wessel-Zumloh.

Januar 1988

Wilhelm Wessel wird in der Galerie “die welle” ausgestellt.

November 1986

Frühwerk von Wilhelm Wessel in der Sparkasse.

25. Oktober 1985

Sparkassen-Jubiläumskalender: Iserlohner Motive von Iserlohner Künstlern.

30. Mai 1980

Irmgart Wessel-Zumloh verstirbt mit 72 Jahren am 30. Mai 1980.

Januar 1980

Irmgart Wessel-Zumloh in der “Brigitte 3/1980” im Rahmen der Serie “Malerinnen”.

November 1977

Wilhelm Wessel in der Kunsthalle Mannheim.

22. September 1977

Große Wessel-Zumloh Ausstellung zum 70. Geburtstag.

03. August 1977

Irmgart Wessel-Zumloh wird 70 Jahre.
Sonderseite im Iserlohner Kreisanzeiger.

Juni 1976

“Vor fünf Jahren verstorben: Maler Wilhelm Wessel”.
Artikel in den Waldstadtinformationen “Iserlohn” des Verkehrsvereins.
Ausgabe Juni 1976.

April 1975

Irmgart Wessel-Zumloh stellt im
Wilhelm-Morgner-Haus in Soest aus.

um 1972

Irmgart Wessel-Zumloh schenkt der Stadt ein Eisenrelief
von Wilhelm Wessel für das neue Rathaus.

04. August 1968

“Punkt sieben beginnt ihre schönste Stunde”

Februar 1967

Sonderbericht im Westfalen Spiegel. Zum erstenmal eine Frau.
Irmgart Wessel-Zumloh erhielt den Conrad-von-Soest-Preis.

Dezember 1966

Irmgart Wessel-Zumloh erhält den
Conrad von Soest-Preis.
Hier die Original-Urkunde.

Mai 1963

 Galerie Stadler bewirbt die Einzelausstellung von
Wilhelm Wessel 1963 in Paris in der Kunstzeitung ART International.

März 1963

Wilhelm Wessel in der Zeitschrift “Brigitte”.

September 1957

Sonderbericht im Westfalen Spiegel anläßlich der
Wilhelm-Morgner-Preisverleihung an Irmgart Wessel-Zumloh.

03. August 1957

Irmgart Wessel-Zumloh wird 50 Jahre. Sonderseite im Iserlohner Kreisanzeiger.

April 1957

Irmgart Wessel-Zumloh erhält den
Wilhelm-Morgner-Preis der Stadt Soest.
Hier die Original-Urkunde.

April 1952

Irmgart Wessel-Zumloh erhält den
Karl-Ernst-Osthaus-Preis der Stadt Hagen.
Hier die Original-Urkunde.

zurück zur Startseite